FREIE WÄHLERGRUPPE DES LANDKREISES NEUWIED e.V.

 

Die FWG im Kreis Neuwied will eine sachbezogene, realistische und bürgernahe Politik für die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Neuwied gestalten.

Unsere FREIE WÄHLERGRUPPE im Kreis Neuwied (Kreis-FWG) ist parteiunabhängig und eine echte Alternative zu den Parteien (SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, Linke).

Und das ohne Fraktionszwang und parteiideologischen Vorgaben. Das bedeutet: Wir FREIE WÄHLERGRUPPEN haben keine ideologisch festgelegten Parteiprogramme. Wir sind der Überzeugung, dass dieses Instrument der Parteien nur der Verpflichtung der politisch Agierenden zur Parteidisziplin dient.
 
FREIE WÄHLERGRUPPEN entscheiden ausschließlich nach sachpolitischen Erwägungen und nicht nach ideologischen Gesichtspunkten. Hier haben Bürger mit ihren Anregungen und Meinungen eine Chance sich einzubringen.
Wir FREIE WÄHLERGRUPPEN sind seit den Kommunalwahlen 2004 mit vier Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern im Kreistag in Neuwied vertreten.

 

_______________________________________________________________________________________

Senden Sie bitte weitere Berichte an die Redaktion unter

info@fwg-kreis-neuwied.de

 

Weitere Pressemeldungen (z.B. aus der www.rhein-zeitung.de ) und Veröffentlichungen

zur FWG im Kreis Neuwied
gibt es hier unten in einer Übersicht.

 ________________________________________________________________________________________
 

Mitgliederversammlung FWG Landesverband RLP

Veröffentlicht von Administrator am 17 Oct 2016
Start >>

An die Vorstände der im Kreisgebiet ansässigen FWG-en:.

Bitte um Rückmeldung, wer alles Mitglied im Landesverband ist, das heißt auch, wer bezahlt Regelmäßig den Beitrag.

Wichtig ist, wer kein Mitglied ist und vor allem Warum nicht.

 

Hier die offizelle Einladung:

Betreff: Einladung zur Mitgliederversammlung

Sehr geehrtes Mitglied, sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen nach der neuen Satzungsstruktur ein.

Termin:              Samstag, den 05. November 2016, 10:00 Uhr.

Tagungsort:       Bürgerhaus, 67468 Frankenstein, Hauptstr. 54b

Tagesordnung

        1.     Begrüßung durch den Vorsitzenden Herrn Manfred Petry

         2.     Grußworte

         3.     Feststellung der Zahl der Stimmberechtigten

         4.     Feststellung der form- und fristgerechten Einladung

         5.     Genehmigung der Tagesordnung

         6.     Bericht des Vorstandes

         7.     Kassenbericht

         8.     Bericht der Kassenprüfer

         9.     Aussprache zu TOP 6 - 8

     10.     Entlastung des Vorstandes

     11.     Wahl der Wahlleiterin / des Wahlleiters

     12.     Wahl der Wahlhelferinnen / der Wahlhelfer

     13.     Wahl der Vorsitzenden / des Vorsitzenden

     14.     Wahl der vier stellvertretenden Vorsitzenden

     15.     Wahl der Schriftführerin / des Schriftführers

     16.     Wahl der Schatzmeisterin / des Schatzmeisters

     17.     Wahl der Kassenprüferinnen / der Kassenprüfer

     18.     Wahl der stellvertretenden Kassenprüferinnen / der stellvertretenden Kassenprüfer

     19.     Wahl der Vorsitzenden / des Vorsitzenden des Schiedsgerichtes

     20.     Wahl der ordentlichen Mitglieder des Schiedsgerichtes

     21.     Wahl der stellvertretenden Mitglieder des Schiedsgerichtes

     22.     Beschlussfassung über von Mitgliedern gestellte und zugelassene Anträge

     23.     Schlusswort

Anträge zur Tagesordnung sind schriftlich einzureichen und müssen mindestens 7 Kalendertage vor der Mitgliederversammlung dem Vorsitzenden vorliegen. Sie können diese auch an die Geschäftsstelle richten.

Bitte melden Sie möglichst umgehend - spätestens jedoch bis zum 28.10.2016 - mit der beigefügten Teil­nehmer-Meldung die Teilnahme der / des Vorsitzenden schriftlich bei der Geschäftsstelle. Bei Verhinde­rung der / des Vorsitzenden benennen Sie bitte ein Mitglied Ihrer Organisation und erteilen ihm mit dieser Teilnehmer-Meldung für diese Veranstaltung eine Vertretungsvollmacht. Selbstverständlich ist eine Nennung per E-Mail ( gs@fwg-rlp.de) mit den erforderlichen Angaben gem. Anmeldung möglich.

Bitte beachten:         - Jede Mitgliedsorganisation hat   e i n e   Stimme.

                                      - Einzelmitglieder haben kein Stimmrecht.

Wir dürfen Sie bitten, das beigefügte Mitgliederdatenblatt ebenfalls vollständig ausgefüllt und unterzeichnet zeitnah an die Geschäftsstelle zu senden.

Teilnehmer-Meldung

FWG Aufnahmeantrag

FWG Satzung RLP

 

Vielen Dank.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung findet eine Sitzung des neu gewählten Vorstandes statt.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

-       Berufungen

-       Termine

Wir würden uns freuen, Sie bei der Mitgliederversammlung begrüßen zu können und wünschen Ihnen eine gute Anreise.

 

ZU IHRER INFORMATION

Während der Tagung stehen Getränke zur Verfügung.

In der Mittagspause reichen wir einen Imbiss.

 

BITTE BEACHTEN !

Gemäß SEPA teilen wir Ihnen mit, dass für Mitglieder mit Bankeinzugsverfahren der Beitrag für das Jahr 2016 – sofern nicht Ihrerseits überwiesen – per Lastschrift zum 25.10.2016 bei Ihrer Bank angefordert wird.

Um unnötige Rücklastschriften und Kosten zu vermeiden, bitten wir um zeitnahe Mitteilung, falls sich Ihre Bankverbindung geändert hat und nicht mehr mit der uns genannten Bankverbindung übereinstimmt.

Sofern Sie uns noch kein Lastschriftmandat zum Einzug von fälligen Beitrages erteilten, dürfen wir Sie bitten – sofern noch nicht geschehen – bis spätestens 25.10.2016 noch offene Beiträge auf unser nachstehendes Konto zu überweisen:

Kreissparkasse Bitburg-Prüm

IBAN:       DE62 5865 0030 0000 0999 52

BIC:           MALADE51BIT

Vielen Dank.

Zurück zur Übersicht